,

„Der Zweck heiligt die Mittel: Bayern und seine Gewerbegebiete“

Kommunen weisen immer neue Gebiete an ihren Ortsrändern aus, in der Hoffnung auf Gewerbesteuer und Arbeitsplätze. Im Jahre 2010 lag der aktuelle Flächenverbrauch in Bayern bei 16,4 Hektar täglich. Damit ist Bayern trauriger Spitzenreiter in Deutschland. Weiterlesen

,

Nahversorgung in Wörthsee

Seit 5 Monaten ist nun der Tengelmann aus der Filiale in der Etterschlager Straße ausgezogen und jeden Monat zieht ein neues Gerücht durch den Ort: Bioladen? Rewe? Dorfladen? Edeka?
Der Kommentar von Frau Blum trifft genau ins Schwarze. Sie schrieb gestern auf der Kontakt-Seite: Weiterlesen

Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 31.07.2013

Ein ausführlicher Bericht über die Themen Augustiner und Aldi-Logistikzentrum,die auf der heutigen Gemeinderatssitzung behandelt wurden, kann man auf der SPD-Wörthsee-Website schon jetzt nachlesen. Die Tagesordnungspunkte 1-8 sind hier zu finden.

Bericht in der SZ vom 31.7. „Erinnerungen an eine glanzvolle Vergangenheit“

In ihrem heutigen Bericht schreibt Frau Setzwein, dass der Gemeinderat in einer nicht öffentlichen Sitzung dem Erbbaurechtsvertrag mit Augustiner zugestimmt habe, obwohl da bereits bekannt gewesen sei,  dass es zu diesem Thema noch eine Bürgerversammlung geben würde.

Fakt ist, der Gemeinderat hat bereits Anfang des Jahres seine Zustimmung für einen Erbbaurechtsvertrag erteilt. In der angesprochenen Sitzung wurden einige mit Augustiner nachverhandelte Anregungen des Gemeinderates behandelt und abgestimmt. Weiterlesen

Absage der Informationsveranstaltung zum ALDI-Logistikzentrum

Die geplante Informationsveranstaltung zu einer Ansiedlung eines ALDI-Logistikzentrum am Ziegelstadel wurde einvernehmlich abgesagt. Ursprünglich sollte sie von den im Gemeinderat vertretenen Parteien, den Freien Wählern, den Grünen und der SPD sowie von der Gruppierung Wörthsee Aktiv organisiert werden und am Donnerstag, 25.7. stattfinden. Weiterlesen

Bürgerversammlung zur Zukunft des Augustiners am Wörthsee

Am Mittwoch,17.7. fand in der Turnhalle der Grundschule eine Bürgerversammlung statt, bei der Bürgermeister Peter Flach und der 2. Bürgermeister Konrad Gritschneder die Anwesenden zum aktuellen Stand der Planungen zur gemeindeeigenen Gaststätte Augustiner und dazugehörigem Strandbad informieren sollten. Die Gruppierung „Wörthsee aktiv“ hatte mit circa 300 Unterschriften diese Bürgerversammlung beantragt. Weiterlesen

Ein ALDI-Logistikzentrum in Wörthsee?

Seit die CSU die Katze aus dem Sack gelassen hat, dass auf dem gemeindeeigenen Ziegelstadel ein Logistikzentrum der Firma ALDI entstehen soll, wird im Ort das Pro und Contra besprochen.
Und es lässt sich auch wunderbar zu den verschiedensten Punkten kontrovers diskutieren. Weiterlesen

Wohin geht Wörthsee

Wörthsee verändert sich rasant –
werden wir in einigen Jahren unseren Ort noch wiedererkennen?
Gibt es dann noch die alten Häuser, Villen und Höfe, die mehr als 100 Jahre das Ortsbild geprägt haben?

Geschäfte schließen –
wo werden wir in zehn Jahren einkaufen? Nur noch im Supermarkt am Fußballplatz?
Oder müssen wir zum Einkaufen in die Nachbarorte fahren? Weiterlesen