Beiträge

Richtigstellung zu Wörthsees Finanzlage und zum CSU-Artikel

Wörthsees Finanzen

Die Gemeinde Wörthsee hat in den letzten Jahren in die Zukunft investiert. Sie hat nach dem Bau der Kinderkrippe eine neue Grundschule, eine 2,5-fach Turnhalle und einen Hort errichtet.

Wenn in diesem Sommer die Außenanlagen der Schule fertig gestellt und alle Rechnungen bezahlt sind, hat die Gemeinde zwar mehr Schulden, aber sie hat auch Werte geschaffen. Die Rücklagen von 7 Millionen Euro und die aufgenommenen Kredite zu Niedrigstzinsen haben uns den nötigen Freiraum für diese großen und dringend notwendigen Projekte geschaffen. Mit Tilgung und möglichen Sondertilgungen werden wir 2019 wieder den Schuldenstand von 2014 erreicht haben. Bis 2025 wollen wir schuldenfrei sein. Unser Haushaltsplan schafft die Grundlage für das richtige Verhältnis von Investition und Schuldenabbau. Mit dieser Vorgehensweise können wir in die Ortsentwicklung investieren, ohne Immobilien und damit unser Tafelsilber zu verkaufen. Wirtschaftsexperten kaufen in dieser Zeit Immobilien und verkaufen sie nicht. Unser Haushaltsplan ist für jeden Bürger im Rathaus einzusehen und überprüfbar. Weiterlesen

,

Resümee zum Ausgang des Bürgerentscheids

Das amtliche Endergebnis des Bürgerentscheids liegt vor:

Die Zahl der Stimmberechtigten lag bei 3896. Ihre Stimme haben 2709 Personen abgegeben. Davon haben 1231 Personen mit ja gestimmt und 1475 mit nein. 3 Stimmen waren ungültig.

Der im Landschaftsschutzgebiet befindliche Ziegelstadel wurde von der Gemeinde als ökologische Ausgleichsfläche gekauft. Deshalb waren SPD und auch Grüne von Anfang an der Meinung, dass das so bleiben sollte. Weiterlesen

,

Radio-Interview mit Christel Muggenthal zum Ausgang des Bürgerentscheids Logistikzentrum

Heute Nachmittag sendete Radio Top FM 106.4 ein Interview mit Christel Muggenthal zum gestrigen Bürgerentscheid.

Die Moderatorin wollte von der SPD-Bürgermeisterkandidatin wissen, warum sich ihrer Meinung nach die Wörthseer mit 54,5% gegen die Ansiedlung eines Logistikzentrums auf dem Gemeindegrundstück am Ziegelstadel entschieden hatten: Weiterlesen

,

Bürgerentscheid Logistikzentrum: Unvollständige Infomationen zur Verkehrsentwicklung?

Mir und den anderen drei Bürgermeisterkandidaten wurden am 3. Februar neue Information zum Verkehrsgutachten für das geplante Logistikzentrum in Wörthsee zugeschickt (siehe auch diese Anmerkungen). Weiterlesen